Übertragbarer Hundekrebs existiert weltweit

Diese von Hund zu Hund übertragbare Krebsform ist ein Erbe der Vorfahren unserer Hunde. Vermutlich führte die Inzucht innerhalb einer Wolfspopulation zu diesem speziellen Krebs der nun weltweit unter den Hunden wütet. Mehr dazu liest Du hier:

http://www.tagesspiegel.de/wissen/krebsforschung-uebertragbarer-hundekrebs-ist-ein-weltweites-problem/10650160.html

Interessant ist auch der nachfolgende Artikel, der einen Überblich über rund 450 Erbfehler gibt, die die Gesundheit unserer Hunde heute schwer beeinträchtigen. Sie sind der Preis für die insbesondere in den letzten Jahrzehnten drastischen "Zuchterfolge", der Zucht immer mehr hin zum Extremen.

http://www.hundezeitung.de/content/7386-erbfehler-und-gendefekte

Kommentar schreiben

Kommentare: 0