Mischlingshunde sind nicht unbedingt weniger krankheitsanfällig

als Rassehunde. Dies jedenfalls ergab eine Studie, bei der 27.000 Fälle auf 24 verschiedene Krankheiten untersucht wurden. 13 der Krankheiten wurden sowohl bei Mischlings- als auch Rassehunden festgestellt, 1 Krankheit trat verstärkt bei Mischlingen auf und 10 Krankheiten eher bei den Rassehunden.

Quelle:Prevalance of inherited disorders among mixed- breed and purebreed dogs, Journl of American Veterinary Medical Association, 01.07.2013

Kommentar schreiben

Kommentare: 0