Höheres Tumor-Risiko durch hausgemachten Hundefutter-Rationen

Diese und andere Erkenntnisse kann man dem Artikel: "BARF als Ernährungsform bei Hunden" von P. Kölle, M. Schmidt entnehmen. Die Feststellung der erhöhten Tumor- Bildungsgefahr beruht auf einer Studie von Alenza

 

(Alenza DP, Rutteman GR, Peña L, Beynen AC, Cuesta P. Relation between habitual diet and canine mammary tumors in a case-control study. J Vet Intern Med 1998; 12 (3): 132–139.)

 

Bereits beim Menschen wurde nachgewiesen, dass der übermäßige Verzehr von rotem Fleisch die Tumorbildung begünstigt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0