Rohfütterung

Die unsichtbaren Beigaben

Man hat Barf- Rationen in Europa auf pathogene Keime getestet.

 

Die Ausbeute war erschreckend!

 

Von 35 Proben Rohfleisch für Hunde fand man in 23% der Proben einen E.coli Typ, der beim Menschen Nierenschäden provoziert (E. coli 0157)

Bei 7 Marken waren die Proben zu 80% mit einem Antibiotika- resitentem E.coli behaftet.

In über 50% der Gesamtproben fand man Listeria monocytogenes, in 20% Salmonellen, Sarcocystis cruzi in 23% und Toxoplsmose gondii in 6%. 

 

Durch Einfrieren werden die Keime nicht abgetötet. 

 

Es ist also kein Zufall, das man bereits feststellt, das immer mehr roh- gefütterte Katzen und Hunden an Antibiotika- resistenten E.coli erkranken.

 

https://www.theguardian.com/science/2018/jan/12/scientists-criticise-trend-for-raw-meat-pet-food-after-analysis-finds-pathogens

 

http://time.com/5101066/raw-meat-pet-dangers/

https://veterinaryrecord.bmj.com/content/182/2/50