die Entwicklung hin zu IBD

...so ist der Verlauf der Entwicklung hin zur Diagnose IBD

Vielleicht gibt es hier und da einige Abweichungen beim einzelnen Hund, aber generell tragen diese Szenarien zur Entwicklung einer chronischen Darmentzündung bei:

 

- das Muttertier hatte bereits eine Fehlernährung

- genetische Disposition z.B. für einen Mangel an einem bestimmten Nährstoff (Rassebedingt)

- Fütterung mit zu viel Innereien, Rohfleisch, Fett

- Kohlenhydratarme Fütterung

- Mängel in der Nährstoffversorgung

- Parasitenbefall (Würmer, Flöhe, Giardien, aber auch Bakterien)

- chem. Flohabwehr (Halsband oder Spot on)

- teilweise best. Impfungen in Kombination mit Nährstoffmangel

- Kastration

- best. Medikamente und Antibiotikaeinsatz

- falsche Behandlung mit "natürlichen" Mitteln

- falsche Diätempfehlungen, die entweder nur zu einem Stillstand führen oder zur Verschlechterung