Kranker Hund-der Darm

Kranker Hund- der Darm

Nachdem ich nun wirklich Monate bis Jahre mit dem Selbststudium der Darmerkrankungen des Hundes verbracht habe, komme ich zu folgendem Schluß:

 

Wenn Dein Hund chronisch darmkrank ist, dann wird kaum ein kommerzielles Fertigprodukt helfen! Egal ob es nun besonders Fleisch-reich ist oder getreidefrei. Du solltest Dich auch nicht an Soziale Medien wenden, um Tipps zu bekommen, das kann die Situation durchaus verschlechtern.

 

Auch die Vielzahl an Ernährungsberatern oder THP wird wahrscheinlich NICHT helfen können, meist erhält man dort auch einfach die Empfehlungen, die auch ein Tierarzt gibt.

 

Bei den wirklich schweren oder chronischen Fällen muss man schon sehr genau und zeitintensiv arbeiten. Dies tun nur die wenigsten. Das Thema ist auch im Bereich des Menschen relativ jung. Die Forschung steht hier erst am Anfang. Die Ansätze sind vielversprechend, aber.....noch lange nicht ausgereift.

 

Der Handel bedient die Wünsche des Mainstream.....will der Kunde viel Fleisch, dann bekommt er es. Der Handel hat keinen Forschungsauftrag- er lebt vom Umsatz!

 

Dieses Thema ist unendlich interessant und - wenn fortgeschritten- sicherlich die Lösung vieler Erkrankungen. Aber Menschen, die das Thema nur in Ansätzen verstehen, sind zur Zeit noch ziemlich rar.