Ernährungsberatung in speziellen Fällen wie Infektionen mit Giardien, Clostridien, Helicobacter, Darmentzündung, usw.

Ernährungsberater gibt es viele, jedoch nur ausgesprochen wenige, die spezialisiert sind auf besondere Fälle, wie etwa ständig wiederkehrende Infektionen mit Giardien oder anderen Pathogenen, Darmentzündung, Gastritis, Fleischallergie oder IBD (Inflammatory Bowel Desease). 

 

Man kann Infektionen mit Giardien, Clostridien, Helicobacter und andere durch eine angepasste Fütterung und auch ohne den Einsatz von Medikamenten in den Griff bekommen. 

 

Eine Fleischallergie auf eine bestimmte Fleischsorte oder auch mehrere Sorten ist ein Phänomen, das immer häufiger auftritt. In den meisten Fällen aber sind diese "Allergien" reversibel. 

 

IBD (Inflammatory Bowel Desease oder auch chronische Darmentzündung) kann man managen und in den Griff bekommen.

 

PLE (Protein loosing enteropatie, Eiweißverlustsyndrom) beim Hund kann ebenfalls durch die Fütterung korrigiert werden.

 

Ein Leaky Gut (durchlässiger Darm) spricht sehr gut an auf eine angepasste Fütterung.

 

All diese oben aufgeführten, gesundheitlichen Probleme des Hundes können zum Teil sehr schwere Auswirkungen auf den Hund und führen meist zu sehr hohen Behandlungskosten, deren Erfolg aber leider in vielen Fällen nicht unbedingt zufriedenstellend ist. Mitunter werden Langzeitbehandlungen mit Antibiotika oder Cortison empfohlen, die ebenfalls zu weiteren Problemen führen können. 

 

Ich biete in all diesen Fällen eine spezielle Futterberatung an, die, angepasst an das individuelle Problem des Hundes, allein durch eine spezielle Futteranpassung, diese gesundheitlichen Probleme über die Nährstoffversorgung angeht. 

 

Das Vorgehen beruht dabei auf aktuellsten Studien und dem Nutzen der bisherigen Untersuchungsergebnisse des Tierarztes. Diese angepasste Ernährung ist ausgesprochen schonend für den Hund bzw. dessen Stoffwechsel. 

Der Vorteil dieses Vorgehens liegt darin, das die Ursache des gesundheitlichen Problems nicht durch eine Symptombehandlung maskiert wird, und somit weitere Folgeerkrankungen vermieden werden. 

Je eher auf eine Infektion mit einer Anpassung der Diät reagiert wird, um so besser und nachhaltiger sind die Ergebnisse. 

 

Sollten Sie eine entsprechende Futterberatung in Anspruch nehmen wollen, erreichen Sie mich für den ersten Kontakt am Besten per E-Mail.

 

Diese Beratung beinhaltet Erklärungen zum individuellen Problem, Hinweise, was in diesem Fall zu vermeiden ist und Empfehlungen, wie die Futterration des Hundes zu gestalten ist. Diese Leistung wird mit einer fairen Stundenpauschale abgerechnet, so dass sie jederzeit die Kosten im Blick haben. 

 

Sie erreichen mich hier 

 

 

Ernährungsberatung in speziellen Fällen für Hunde, Giardien, Clostridien, IBD, PLE, Leaky Gut und andere